Neue Ausstellung im Mecklenburger Hallenhaus

»Chance im Aufbruch«

so lautet die diesjährige Wanderausstellung der Hohenwiedener Künstlerinnen und Künstler, die im Mecklenburger Hallenhaus (Eingang Nord) des IGA Park Rostock vom 09.05.2012 bis 01.07.12 zu sehen sein wird.

Die diesjährige Ausstellung der Hohenwiedener Künstlerinnen und Künstler, ausgehend vom Kunstkalender 2012, zeigt vorrangig abstrakte Motive, die dennoch Gegenständliches erahnen lassen oder in denen Landschaften verfremdet erscheinen.
Sie trägt den Titel: Chance im Aufbruch, was in erster Linie einen Bezug zum kunsttherapeutischen Prozess herstellt, aber auch eine Botschaft an die Betrachter beinhaltet.

In der SOS-Dorfgemeinschaft, eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft mit geistig behinderten Menschen, wird bekanntlich neben den verschiedenen Möglichkeiten der Betreuung beim Wohnen und Arbeiten auch die Förderung des Künstlerischen ganz groß geschrieben. So findet u.a. für derzeit 38 Personen ein wöchentliches Maltherapieangebot statt.

Mit der Auswahl der Motive für den Hohenwiedener Kunstkalender 2012 möchten die Malerinnen und Maler aus der Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden zur Teilnahme an einer Bildersuche einladen, die ursprünglich unter dem Arbeitstitel „Aufbruch – Umbruch“ startete.

Es wurden für dieses Thema Techniken ausgewählt, die es ermöglichten, mit Aussparungen im Bildkontext zu arbeiten. Diese offen gelassenen Stellen wurden zu Inspirationsquellen; als weiße Flächen wirkten sie erfrischend und belebend aufs jeweilige Umfeld innerhalb des eigenen Bildes. Bisweilen - wie bei Geburten - änderte sich der Verlauf des künstlerischen Prozesses sobald sich die neuen Möglichkeiten im Zusammenhang mit dem bereits Angelegten für die Malenden auftaten und entdeckt wurden. So bahnten sich durch Umbrüche Wege für Veränderungen, hin zu Neuem. Mit der Integration überraschender Neuorientierungen gelang jeweils ein „Aufbruch“ – ganz wie im „wirklichen Leben“.
Und eben hierin liegt in diesem Fall die doppelte Kraft des kunsttherapeutischen Arbeitens, die künstlerischen Impulse bieten die Basis für Flexibilität und Neugierde im Alltäglichen.

Die offizielle Eröffnung der Ausstellung wird am 09.05.2012 um 12:00 Uhr im Mecklenburger Hallenhaus stattfinden.

Die Hohenwiedener freuen sich sehr darüber, wieder die Gelegenheit eingeräumt zu bekommen, ihre künstlerischen Arbeiten in Rostock vorstellen zu können.
Hierfür sagen sie von Herzen Dank.

» zurück