Beethoven - Alle Symphonien an vier Tagen

Konzert mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock

Nach dem vergangenen erfolgreichen Wochenende mit der NDR-Sommertour und dem großen Familienfest aus Anlass des 10jährigen Bestehens des IGA Parks gibt es schon diese Woche den nächsten kulturellen Höhepunkt auf der IGA Parkbühne.
Die Freunde der klassischen Musik haben die einmalige Chance, Beethovens Symphonien „am Stück“ zu genießen.

Alle neun Symphonien von Ludwig van Beethoven sind bei sommerabendlichen Konzerten auf der Bühne im IGA Park zu erleben.
Mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock unter der Leitung von Generalmusikdirektor Florian Krumpöck erklingt das symphonische Gesamtwerk des Wiener Klassikers an vier aufeinander folgenden Abenden.
Den krönenden Abschluss bildet die Symphonie Nr. 9 mit dem Schlusschor über Verse aus Schillers "Ode an die Freude", die gemeinsam mit Solisten und dem Opernchor des Volkstheaters und der Singakademie Rostock zur Aufführung gelangen wird.

Konzertprogramm

1. Konzert: Dienstag, 25. Juni, 20:00 Uhr, IGA Park-Bühne
Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21
Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93
Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67 "Schicksalssymphonie"

2. Konzert: Mittwoch, 26. Juni, 20:00 Uhr, IGA Park-Bühne
Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60
Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica"

3. Konzert: Mittwoch, 27. Juni, 20:00 Uhr, IGA Park-Bühne
Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 "Pastorale"
Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92

4. Konzert: Freitag, 28. Juni, 20:00 Uhr, IGA Park-Bühne
Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 36
Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125 "An die Freude"

Restkarten gibt es noch an der Theaterkasse in der
Doberaner Str. 134/135 und telefonisch unter 0381-381 4700,
sowie auch an der Abendkasse im IGA Park!

» zurück