Buchlesung im Mecklenburger Hallenhaus

„Bi`t Klönen geiht de Tied vörbi“

Am Freitag, 07. Oktober 2011, von 16:00 bis 17:30 Uhr, liest der Autor Wolfgang Sieck  aus seinem Buch „Bi`t Klönen geiht de Tied vörbi“ Geschichten und Gedichte um und über Rostock.
Seine Lieder zur Gitarre sollen zum Mitsingen anregen.

Als gebürtiger Rostocker, aufgewachsen in der nördlichen Altstadt, engagiert er sich seit vielen Jahren in einer Sprechergruppe für den Erhalt und die Pflege der plattdeutschen Sprache.

Veranstaltungsort für die Buchlesung ist der Seminarraum (1.Etage) im Mecklenburger Hallenhaus des IGA Park Rostock (Eingang Nord).

» zurück